Grundschule Herscheid

OGGS

Die Offene Ganztagsgrundschule gibt es jetzt seit 2009 an unserer Schule.

Im Moment besuchen 47 Kinder aus allen vier Schuljahren die OGGS.

Nach dem Essen machen wir unsere Hausaufgaben im Hausaufgabenraum. Wenn wir fertig sind, dürfen wir verschiedene Angebote wählen (z.B. Sport , Kunst (Atelier AG), Märchen, Flora und Fauna (Wir entdecken die Natur), Lesen, Kochen).

Außer dem Hausaufgabenraum gibt es noch einen Speiseraum, einen Werkraum, einen Bewegungsraum und einen Raum, in dem wir spielen und uns verkleiden können.

Was bedeutet „offene Ganztagsgrundschule“?

Offene Ganztagsgrundschule bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler der Grundschule die Möglichkeit haben, bis 15 bzw. 16 Uhr in der Schule betreut und gefördert zu werden. Diese Möglichkeit besteht auch in den Ferien.

Muss ich mich anmelden?

Ja. Die Anmeldung zur ganztägigen Betreuung ist Pflicht und kann zu jedem Zeitpunkt des Schuljahres erfolgen. Eine Abmeldung vom Ganztag ist nur Ende Februar zum Schuljahresende möglich. Der Elternbeitrag wird wie im Kindergarten nach dem Gehalt berechnet (siehe Beiträge).

Das Mittagessen bekommen wir vom Seniorenzentrum Herscheid und kostet 2,95€. Sie können Ihr Kind aber auch an einzelnen Tagen vom Mittagessen befreien. Bezahlt wird das Essen am Ende des Monats.

 

Wo bekomme ich Anmeldeunterlagen oder Informationen?

Grundsätzlich können Anmeldeunterlagen über die jeweiligen Klassenlehrer/innen, im Sekretariat oder bei der OGGS Leiterin Frau Nicole Schulte bezogen werden.

Bei Fragen stehen neben Frau Schulte,  Frau Janoschka, Frau Schumacher und Frau Fuchs auch die Leitung der Grundschule Herscheid zur Verfügung.

Informationen bekommen Sie auch unter 0151 532 45 136 dem Telefon der OGGS.

Wer betreut mein Kind im Ganztag?

Die verschiedenen Angebote werden durchgeführt von :

Yvonne Janoschka Erzieherin

Elke Schumacher Ergänzungskraft

Anja Höft- Schlemper Ergänzungskraft

Was erwartet mich bzw. mein Kind im Ganztag?

Darauf könnt ihr euch freuen:

  • Arbeitsgemeinschaft nach den Bildungsbereichen NRW
  • Bewegungsraum mit Klettermöglichkeiten und Balanciersteig
  • Werkraum mit kleinem „Künstleratelier“
  • Ruheraum zum Ausruhen, spielen oder lesen
  • viele Sportangebote (z.B.  Leichtathletik, Fußball, etc.)
  • Bauecke
  • Vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten
  • qualifizierte Hausaufgabenbetreuung
  • Theaterfahrten ins Kulturhaus nach Lüdenscheid
  • warmes Mittagessen