Grundschule Herscheid

 

Förderverein der Grundschule Herscheid e.V.

(Gründung im Jahr 1989)

Liebe Eltern,

mit dem Besuch der Grundschule beginnt ein neuer wichtiger Abschnitt im Leben Ihres Kindes.

Diese Zeit prägt Ihr Kind für seine weitere schulische Laufbahn. Einen guten Start leistet dazu die Grundschule Herscheid.

Ziel ist es, Ihr Kind in den ersten Schuljahren intensiv zu fördern.

Damit das weiterhin gelingen kann, unterstützt der Förderverein der Grundschule Herscheid e.V. die Schüler und Lehrer in ihrer Arbeit auf vielfältige Art und Weise:

Er schafft zusätzliche Lehrmittel für den Unterricht an, z.B. Bücher , Anschauungsmaterial oder Sportgeräte.

Er unterstützt die Schulbücherei.

Er ermöglicht Veranstaltungen und besondere Projekte, die wertvoll für Ihr Kind sind und an die es sich später gerne erinnert.

Aktivitäten des Fördervereins der Grundschule Herscheid

  • Waffelbackaktionen
  • Einschulungscafé der Erstklässler zum neuen Schuljahr
  • Anschaffung von Schultassen mit dem Schullogo ( für Schulveranstaltungen und auch käuflich zu erwerben zur Unterstützung des Fördervereins ) & 10 Kaffeekannen fürs Elterncafé
  • Zum Nikolaustag werden Stutenkerle an alle verteilt
  • Präventivprogramm „Mein Körper gehört mir“ zum Schutz vor sexuellen Missbrauch für das 3.+ 4.Schuljahr
  • Sponsoring der Theaterfahrt 1x im Schuljahr
  • Sponsoring Zirkusprojekt
  • Anschaffung von Lehrmitteln
  • Unterstützung der Bundesjugendspiele

Unser Team:

  1. Vorsitzende: Frau Beate Schmidthaus
  2. Vorsitzende: Frau Andrea Klüppelberg

Kassierer: Herr Volker Dahlhaus

Förderverein der Grundschule Herscheid e.V.

Sparkasse Lüdenscheid

IBAN:  DE36 4585 0005 0006 0809 56

Mitgliedsbeitrag im Förderverein: Mindestbeitrag € 10,00 im Jahr

 
Kleine Füße, große Leistung: Schülerlauf für guten Zweck

Freitag den 23.09.2016
kleine-fuesse-grosse-leistung_-schuelerlauf-fuer-guten-zweck-24
Von Dirk Grein
HERSCHEID ■ “Komm’ mit, wir laufen noch eine Runde!” Dieser Satz war gestern Morgen am Berghagener Kopf
immer wieder zu hören beim
Sponsorenlauf der Grundschule Herscheid.
Mit dem “Fliegerlied” und einigen Gymnastikübungen hatten sich die Kinder und Lehrer am Morgen auf dem Schulhof
warmgemacht. Schulleiterin Annerose Nessel wünschte ihren Schülern viel Erfolg. Und auch die frisch gewählten
Schülerpräsidenten Hannah Schrader und Nico Goral motivierten ihre Freunde.
Ihre Worte zeigten Wirkung. Aufgeteilt nach Klassenverbänden wanderten die Schüler zeitversetzt zum Berghagener
Kopf. Dort, am Standort des ehemaligen Skiliftes Hohl, waren zwei Pavillons aufgestellt worden, unter denen Taschen
und Jacken abgelegt werden konnten. Von dort aus waren es nur noch wenige Meter bis zur imaginären Startund
Ziellinie. Die Viertklässler eröffneten den sportlichen Vormittag und flitzten über den etwa 800 Meter langen Rundweg
durch den Wald. Nach und nach gesellten sich auch die jüngeren Klassen hinzu, sodass es auf der Strecke immer voller
wurde. Bei idealen äußeren Bedingungen machte der Waldlauf sichtlich Vergnügen.
Die Rundenzähler, die sich am Wegesrand positioniert hatten, hielten die Umrundungen ihrer Schützlinge schriftlich
fest. Keine leichte Aufgabe, da alle 140 Grundschüler im Einsatz waren. Doch die Kinder machten lautstark auf sich
aufmerksam: “Eine Runde schaffe ich noch” oder “Jetzt kommt meine siebte Runde”, riefen sie den Eltern und Lehrern
zu. Nicht nur die Nachwuchskicker des TuS (zu erkennen an den einheitlichen Trikots) und die Mitglieder von
Sportvereinen zeigten beachtliche Leistungen. Auch Kinder, die ansonsten eher weniger Sportinteresse zeigen, ließen
sich von der fröhlichen Atmosphäre anstecken.
“Ich bin begeistert”, schwärmte Annerose Nessel, die die Mädchen und Jungen im Zielbereich anfeuerte. Damit spielte
sie nicht nur auf das Engagement der Schüler an. Auch die Lehrer und Eltern waren fleißig gewesen, hatten die Aktion
eifrig vorbereitet, Zelte und Bänke aufgestellt und die Strecke abgesichert. Die Mitglieder des Fördervereins bauten
zudem einen Verpflegungsstand auf, an dem Zuschauer und Sportler sich mit Bananen, Äpfeln und Getränken versorgen
konnten.
Hintergrund der Aktion: Die Kinder hatten im Vorfeld Sponsoren gesucht, die pro absolvierter Runde einen (selbst zu
bestimmenden) Beitrag zahlen werden. Das eingenommene Geld ist zur Hälfte für das Zirkusprojekt der Schule
gedacht: Nach den Herbstferien wird der Zirkus Dobbelino sein Zelt auf dem FreibadParkplatz
aufbauen und mit den Schülern eine Zirkusgala vorbereiten. Wie bereits bei den beiden bisherigen Spendenläufen der Grundschule wird auch
diesmal eine soziale Einrichtung unterstützt. Denn das “erlaufene Geld” wird zur anderen Hälfte an die Plettenberger
Tafel überwiesen.       Süderländer Tageblatt vom 24.9.2016

 

Waffelback – Aktion für das nächste Zirkusprojekt:

Download (PDF, 108KB)

Für jeden Schüler einen Stutenkerl:

Download (PDF, 69KB)